Start NEWS PANORAMA Temperatursturz: Altweibersommer verabschiedet sich endgültig
WETTER

Temperatursturz: Altweibersommer verabschiedet sich endgültig

Wien Wetter
Ab Freitag verabschiedet sich der Altweibersommer endgültig. (Foto: iStcok/Symbolbild)

Den Altweibersommer mit Höchstwerten bis 30 Grad können wir noch bis Freitag genießen. Dann bringt uns eine Kaltfront den Herbst und einen Temperatursturz von 15 Grad.

Den Sommer haben wir auch in der Verlängerung genießen können. Bis zu 30 Grad Mitte September sind eine Seltenheit. Nun scheinen die Tage des Altweibersommer gezählt zu sein, denn ab Freitag kündigt sich der Herbst endgültig an. In der Nacht auf Samstag kündigt der Wetterdienst Ubimet eine Kaltfront über Österreich an. Am Wochenende soll es dann rund zehn bis 15 Grad geben.

Am Mittwoch wird es mit 28 Grad noch ein Mal warm. Auch für Donnerstag soll nach der Nebelauflösung im Großteil Österreichs die Sonne scheinen. Der Höhepunkt der Hitze wird uns am Freitag erreichen, mit über 30 Grad. Darauf folgen dann am Abend Wolken und Gewitter.

In der Nacht auf Samstag erreicht eine kräftige Kaltfront die Alpennordseite, schreibt „Presse“. Der Samstag beginnt trüb und regnerisch. Im Vergleich zum Vortag wird es um 15 Grad kälter sein. Zum astronomischen Herbstbeginn am Sonntag geht es unbeständig weiter. In den kommenden Wochen sollte man sich auf kühlere Wetterphasen einstellen. Derzeit ist der September um rund vier Grad zu warm.