Start NEWS Chronik Ansturm auf McDonald’s: Polizei musste ausrücken
ESKALATION

Ansturm auf McDonald’s: Polizei musste ausrücken

Polizeieinsatz
(FOTO: iStock)

Die Öffnung der Filialen der bekannten Fast-Food-Kette sorgte gestern mancherorts in Österreich für Stau.

Aus ganz Österreich tauchten in den sozialen Netzwerken Fotos auf, auf denen Stau-Bildungen vor den Fast-Food-Lokalen bemerkbar waren. Obwohl die Bilder von überrannten Mc-Drive-Zufahrten aus ganz Österreich kamen, toppte eine Stadt letzten Endes alle anderes. Die Rede ist von Wels.

Probleme für den Linienbusverkehr
Dort sogar so sehr, dass die Wiedereröffnung zugleich zu einem Polizeieinsatz wurde. Um den Zustrom in geregelte Bahnen zu leiten, weil es durch den Stau zum McDrive bereits zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam, musste die Polizei dieses Problem lösen. Im Kreuzungsbereich der Wiener Straße mit der Mitterhoferstraße wurde die Situation insoweit beruhigt, dass zumindest der Linienbusverkehr wieder normal laufen konnte.

Vorheriger ArtikelAmerikaner findet Vater am Balkan: „Daddy ist Serbe, Alkoholiker und gewalttätig“
Nächster ArtikelGemeinde in der Herzegowina ignoriert offiziellen Krisenstab
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!