Start NEWS PANORAMA Baupolizei verbietet Moschee!
ENDGLÜTIGES AUS?

Baupolizei verbietet Moschee!

Die iranische Botschaft kaufte im vergangenen Jahr das gesamte Grundstück in der Richard-Neutra-Gasse und angefragt ob der Betrieb eines islamischen Zentrums erlaubt sei. Damals, im April 2018, wurde der Antrag bereits abgelehnt.

Die umstrittene Moschee ist seit dem immer wieder in den Medien gewesen. Unter anderem sollen YouTube-Videos gepostet worden sein in denen behauptet wurde, dass „Homosexualität das Ende der Menschheit“ sei. Darauf distanzierte sich die Islamische Glaubensgemeinschaft und meinte, dass Homophobie ebenfalls wie Islamophobie abzulehnen sei.