Start News Sport
Partnerschaft

Beckham erobert Modewelt: Neuer Designer für Hugo Boss!

David Backham
(Foto: Printscreen/Instagram)

Im Zuge einer bemerkenswerten Partnerschaft kündigte das renommierte deutsche Modehaus Hugo Boss an, dass Fußballlegende David Beckham als Co-Designer für die Männerkollektion des Jahres 2025 gewonnen wurde. Das Metzinger Unternehmen, bekannt für seine elegante und hochwertige Mode, sieht in Beckham nicht nur eine Sportikone, sondern auch eine Stilprägung, die sich harmonisch in die weltweite Fashion-Landschaft einfügt. Die erste Frucht dieser Zusammenarbeit wird im Frühjahr/Sommer 2025 zu sehen sein, doch die Modefans dürfen bereits diesen Herbst/Winter einen Vorgeschmack in der globalen Kampagne erwarten.

Langfristige Kooperation

Die Zusammenarbeit mit Beckham ist nicht auf kurzfristige Projekte ausgelegt. Vielmehr bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens, dass die Partnerschaft mehrere Jahre umfassen und sich weit über das Jahr 2025 hinaus erstrecken wird. Daniel Grieder, CEO von Hugo Boss, äußerte sich begeistert über die neue Verbindung: „David Beckham ist nicht nur eine Ikone im Bereich des Sports und der Mode, sondern bringt auch einen starken Unternehmergeist sowie eine authentische Modeleidenschaft mit, die ideal zu den Werten unserer Marke Boss passen.“

Beckhams Modeambitionen

In einem Statement erklärte Beckham selbst, dass sein wachsendes Interesse an Design und Mode der Antrieb für diese Kooperation war. Er betonte die Wichtigkeit, mit einem Team zusammenzuarbeiten, das in der Lage ist, bedeutende und weltweit relevante Kreationen zu liefern. Bekannt für seinen scharfen Sinn für Stil, war Beckham bereits Gesicht für Luxusmarken und lancierte zuvor eine eigene Unterwäsche-Linie. Seine Ehe mit der Modedesignerin Victoria Beckham seit 1999 und die gemeinsame Familie verstärken das Bild des Stilikons als Teil der Modewelt.