Start NEWS Coronapartys von Polizei aufgelöst!
NIEDERÖSTERREICH

Coronapartys von Polizei aufgelöst!

PARTY_CORONAVIRUS_VERBOT_POLZEI_GEFAHR
(FOTO: iStock)

Samstagabend ignorierten einige Niederösterreicher das Verbot der Zusammenkunft bezüglich COVID-19. Damit gefährdeten sie nicht nur ihre Gesundheit sondern auch die der Beamten.

Johann Baumschlager, Pressesprecher der niederösterreichischen Landespolizeidirektion zeigte sich verärgert gegenüber „Kurier.at“ und meinte: „Fakt ist, dass es offensichtlich Leute in Niederösterreich gibt, die den Ernst der Lage noch nicht erkannt haben und sich ganz einfach einen Spaß aus der Situation machen.“

Es soll gleich in mehreren Bezirken gefeiert worden sein doch nun soll Schluss sein mit den Partys. Durch diese sollen die Feierlustigen nicht nur sich sondern auch die Einsatzkräfte gefährden, die vor Ort sein müssten. Laut „Kurier.at“ seien sechs niederösterreichische Polizeibeamte bereits positiv auf das Coronavirus getestet worden und einige seien momentan in 14 tägiger Quarantäne.

Alle Verdächtigten in Bezug auf die Corona-Partys werden angezeigt. Es folgt eine Strafe von bis zu 3.600 Euro, die von der jeweiligen Bezirksverwaltungsbehörde genau festgelegt wird.