Start Gesundheit
GESUNDHEIT

Das hat die älteste Frau der Welt jeden Morgen gefrühstückt

(FOTO: Pixabay)

Das Frühstück ist eine sehr wichtige Mahlzeit. Diese Morgenmahlzeit versorgt Sie mit Energie für den ganzen Tag und kann Ihnen auch helfen, Bauchfett zu reduzieren und die Immunität zu verbessern, was wahrscheinlich die Hauptkomponente eines langen und gesunden Lebens ist.

Suzana Mushat Jones, eine der ältesten Frauen der Welt, machte das Beste aus dem Frühstück.

Der Grund, warum Jones 116 erlebte, war nämlich, dass sie jeden Tag Speck aß.

Suzana wurde im Juli 1899 geboren und starb 2016, nur wenige Monate vor ihrem 117. Geburtstag. Ihre Morgenroutine sei immer dieselbe gewesen.

Sie wachte gegen halb neun auf und frühstückte bis halb elf. Jeden Morgen aß sie das gleiche Frühstück, und zwar Rührei und Speck. Ihre Schwester Luis sagte, dass “ihre Tante den ganzen Tag Speck essen könnte”.

Speck ist ein leckeres Fleischprodukt und auch eine gute Ergänzung zu allen Rezepten. Trotzdem ist es schwer vorstellbar, Speck jeden Tag zu essen, weil es eines der stärkeren Lebensmittel ist.

Eine Portion Speck enthält ungefähr 20 Gramm Protein und enthält auch einen Vitamin-B-Komplex, der Infektionen vorbeugt und unsere Zellen gesünder macht.

Außerdem hilft dieser Vitaminkomplex vielen Enzymen, richtig zu funktionieren, einschließlich der Freisetzung von Energie aus Kohlenhydraten und Fetten und der Bildung gesunder Aminosäuren, die an der Produktion von Proteinen beteiligt sind.

Wie finden Sie den Artikel?