Der beste Wunderheiler der Welt „Braco“ kommt vom Balkan (VIDEO)

MYSTHISCH

Der beste Wunderheiler der Welt „Braco“ kommt vom Balkan (VIDEO)

10553
Der Wunderheiler aus Kroatien sieht sich selbst nicht als Heiler. (Foto: screenshot)

Sein Blick soll angeblich heilen können und jegliche Beschwerden beseitigen. Der Kroate Josip Grbavac Braco ist weltweit gefragt und zieht die Massen an.

Im März dieses Jahres fand die „Spirit of Health“-Messe in Berlin statt. Die Menschen strömten zum Saal wo Braco erwartet wurde, um dem Heiler zu begegnen. Schwangeren und Kindern wird geraten bei Bracos Heilungsritualen draußen zu warten. Sein Blick sei intensiv so, dass er Nebenwirkungen hervorrufen könne.

Der Wunderheiler redet nicht mit seinem Publikum, er starrt lediglich in die Menschenmasse. Seine „Arbeit“ löst bei vielen Menschen Kopfschütteln aus, bei seinen Anhängern sorgt er jedoch für Freude und Euphorie. In seiner Heimat Kroatien wird Braco gefeiert, auch von Erzkatholiken. Seit den 90er-Jahren zieht er mit seinem ‚heilendem Blick‘ Menschen aus allen Herren Länder an. Auch Stars wie Naomi Campbell, Andie MacDowell und Christine Baranski schwören auf Bracos Wirkung.

Von Kopfschmerzen, Allergien (sogar ein taubes Kind) habe Braco mit seinen Superkräften geheilt. An Referenzen mangelt es dem Heiler nicht. Braco polarisiert. Seine Anhänger sind von seiner Heilung überzeugt, da er sie von ihren Beschwerden erlöst habe. Andere wiederum ist er ein Scharlatan.

Was man jedoch ganz gewiss Braco nicht vorwerfen kann, sind Lügen. Denn sein Konzept besteht darin keine Versprechungen zu machen oder Zaubereien aufzuführen. Er lässt sein Publikum über seine Kräfte urteilen. Entweder spüren sie seien Energie oder nicht. Es geht sogar soweit, dass sich Josip Grbavac nicht einmal als Wunderheiler bezeichnet. Eigentlich ein aufrichtiger und ehrlicher Umgang mit seinen Fans.

Mit seinen Bühnenshows trat Braco in Australien, Russland,  Japan und in den USA auf. Immer wieder ist er auch in Deutschland und Österreich zu bewundern – im September kommt er wieder nach Vösendorf bei Wien.