Start NEWS PANORAMA Dieser Jugo-Zeichentrickfilm gewann einen Oscar!
SCHON GEWUSST?

Dieser Jugo-Zeichentrickfilm gewann einen Oscar!

Der Goldjunge befindet sich mittlerweile im Zagreber Museum. (FOTO: fotografija replike i celuloida (fotografirala Roberta F.)/Wikimedia Commons)

Im Zuge der Oscar-Verleihung, die in wenigen Stunden zum 90. Mal über die Bühne gehen wird, kramten wir eine Tatsache heraus, die viele von euch bestimmt noch nicht wussten. Ein begehrter Goldjunge ging nämlich vor vielen vielen Jahren an das ehemalige Jugoslawien.

Vor 56 Jahren gewann der damals jugoslawische Regisseur Dušan Vukotić für seinen von Zagreb Film produzierten Zeichentrick „Surogat“ einen Oscar in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm“.

LESEN SIE AUCH: Oscar 2018: Diese Stars haben die größten Chancen auf einen Goldjungen!

  

Am Sonntag, den 4. März findet in Los Angeles die 90. Oscar-Verleihung statt und wir haben alle Nominierungen der wichtigsten Kategorien für euch im Überblick

 

 

„Surogat“ erhielt damals als erster nicht-amerikanischer Film den Oscar in dieser Kategorie, und gewann zudem auch viele weitere Filmpreise, darunter den Spezialpreis der Jury auf den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen, 1962, und den Golden Gate Award für den besten animierten Kurzfilm auf dem San Francisco Film Festival, 1961.

Der Film ist auch unter vielen anderen Namen wie „Cypporar“, „Der Ersatz“, „Le Succēdanē“ und „Surrogatto“ bekannt, und erschien erstmals im Jahre 1961.

In dem zehnminütigen Kurzfilm geht es um einen Mann, der einen Ausflug zum Strand macht, und jedes Objekt, das er mitbringt, ist – egal wie unwahrscheinlich es auch sein mag – plötzlich aufblasbar.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch den Oscargekrönten Film ansehen: