Start NEWS Dodik: „Natürlich hören wir die Opposition ab“ (VIDEO)
SKANDAL

Dodik: „Natürlich hören wir die Opposition ab“ (VIDEO)

Milorad-Dodik-RS-Abspaltung
(FOTO: kurir.rs/Marina Lopičić)

Überwachung und Abhören von Telefongesprächen sind sicherlich nicht nur am Balkan ein Thema.

Aber mit welcher Offenheit und ohne einen Hauch von Scham ein regierender Politiker zugibt, seine Kolleginnen und Kollegen abhören zu lassen und deren Gespräche aufzuzeichnen, ist wohl im Falle Milorad Dodiks einzigartig. „Es gibt keine Regierung, die nicht ihre Opposition abhört“, sagte Dodik, Präsident der Entität Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina.

„Was willst Du wissen?“
In einer Parlamentssitzung verriet er seinen Kollegen und Kolleginen, sie regelmäßig abzuhören und über ihre innerparteilichen Streitigkeiten alles zu wissen. „Ich hab ein Recht, alles abzuhören. Natürlich höre ich die Opposition ab. Willst du, dass ich dir die Aufnahmen bringe und dir zeige, wie sie und was sie über dich reden“, so Dodik, als er sich an Nebojša Vukanović aus der oppositionellen Serbischen Demokratischen Partei wandte.

„Wenn du Präsident wirst, dann kannst du auch andere abhören“, so Dodik, der die gleichen Aussagen mittlerweile dementiert hat. Mehrere Oppositionsparteien haben Strafanzeigen gegen Dodik angekündigt.

Das ganze Video von Dodiks Parlamentsrede könnt ihr auf der nächsten Seite sehen!