Start CORONA Erschreckende Zahlen in NÖ: Von 7 Corona-Toten waren 6 geimpft
ERSCHRECKEND!

Erschreckende Zahlen in NÖ: Von 7 Corona-Toten waren 6 geimpft

SPITAL_TOTE_PATIENTEN
Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Am heutigen Montag geht ganz Österreich zum vierten Mal in den Lockdown. Die neuen Corona-Maßnahmen gelten vorerst zehn Tage. Noch am Sonntag wurden 22 weitere Tote in Zusammenhang mit Corona gemeldet. Allein in Niederösterreich sind von sieben Toten, sechs geimpfte Personen gewesen.

Am Montag wurden fast 13.800 Neuinfektionen gemeldet – so viele wie seit langem nicht mehr. Ein Aufwärtstrend bei den Ansteckungen mit dem Coronavirus ist bereits seit einigen Tagen zu beachten. Heute wurden 13.800 Neuinfektionen und 22 Todesfälle gemeldet. Auch die Anzahl an Erkrankten, die im Krankenhaus medizinisch betreut werden müssen, ist gestiegen.

Bei allen Toten lagen die Zweitimpfungen bereits etwas länger zurück. Fünf Patienten im Alter von 79, 80, 85, 86 und 92 Jahren und eine 88-jährige Patientin starben in Niederösterreich. Eine 81-jährige Ungeimpfte ist in Tulln an Corona verstorben.

Quelle: Exxpress-Artikel

Vorheriger ArtikelDreifach geimpft: Ist der aktuelle Lockdown verfassungswidrig?
Nächster ArtikelDiese Personen sind im Lockdown freigestellt und bekommen trotzdem Geld
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!