Start NEWS PANORAMA Geld mehrfach abgebucht: mehrere zehntausend Kunden betroffen
BETRAG ZURÜCKGEBUCHT

Geld mehrfach abgebucht: mehrere zehntausend Kunden betroffen

(FOTO: iStockphoto)

Das Kreditkartenunternehmen card complete (früher Visa) bestätigte, dass am 22. April bei zehntausenden Kunden Beträge mehrfach abgebucht wurde. Grund sei ein technischer Fehler gewesen.

„Betroffen waren Kunden, die mit ihrer Bankomat- oder Kreditkarte an Terminals von card complete am POS (im Geschäft, Anm.) oder online bezahlt haben. Dieser technische Fehler wurde von card complete behoben“, so das Unternehmen einem schriftlichen Statement.

Bis zu vier Mal abgebucht
Die Tageszeitung „heute“ berichtete sogar von einem Fall in Wien, bei welchem der bezahlte Betrag gleich vierfach abgebucht wurde. Auf Nachfrage durch den ORF wollte das Unternehmen jedoch keine genauen Angaben dazu machen, wie viele Kunden davon betroffen waren. Man sprach lediglich von „mehreren zehntausend Kunden“ betroffen waren.

Gutschriften bereits überwiesen
Ferner war vonseiten von card complete zu hören, dass man zwei Tage später (am 24. April) die falschen Buchungsbeträge „sofort bereinigt“ habe. Mit gestern sollten alle Kunden die Gutschrift sehen und das zu Unrecht mehrfach abgebuchte Geld wieder auf ihrem Konto haben.