Start NEWS Chronik Gewalttätiger Kinderporno-Verdächtiger (26) in Wien verhaftet
MEIDLING

Gewalttätiger Kinderporno-Verdächtiger (26) in Wien verhaftet

(FOTOS: iStock)

In Wien-Meidling wurden drei Beamte verletzt, als sie einen Mann festnehmen wollten, der sich im Besitz von kinderpornographischem Material befand.

Die Wiener Polizei erhielt kürzlich einen Hinweis zu einem 26-Jährigen, der angeblich im Besitz von kinderpornographischem Material ist. Die Staatanwaltschaft veranlasste schließlich eine Hausdurchsuchung. In einer Meidlinger Wohnung wurde der Mann nun aufgegriffen und verhaftet. Dabei wurde der Verdächtige gewalttätig und versuchte zu flüchten. Vor dem Fluchtversuch hatte er noch zweieinhalb Kilogramm von getrocknetem Cannabis eingepackt. Auch das wurde folglich beschlagnahmt.

Polizeisprecher Markus Dittrich bestätigte, dass man Hinweise auf die Sammlung von illegalem Material erhalten hatte. Bei der Amtshandlung in der Schönbrunner Straße im 12. Bezirk wurden drei Beamte verletzt. „Dabei stieß er Beamte zur Seite, versuchte sie auszusperren und schlug wild um sich“, sagte der Polizeisprecher. Dank eines Einsatzes von Pfefferspray konnte der 26-Jährige dann doch gebändigt werden. Er befindet sich nun in Haft.