Start NEWS PANORAMA Große Trauer: Jelena Karleušas Mutter unerwartet verstorben
R.I.P.

Große Trauer: Jelena Karleušas Mutter unerwartet verstorben

Divna-Karleusa-verstorben
(FOTO: Instagram-Screenshot)

Die bekannte Journalistin und Moderatorin Divna Karleuša verstarb gestern gegen Mittag im Alter von 61 Jahren in Belgrad.

Wie serbische Medien berichten, soll Divna Karleuša den Kampf gegen eine schwere Krankheit verloren haben. Vor drei Jahren wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert, da sie über schwere Atemprobleme klagte und Blut hustete.

Seither sprach ihre Tochter, Jelena Karleuša mehrfach von einer schweren Krankheit ihrer Mutter. Um welche Erkrankung es sich genau handelte, wurde jedoch nie öffentlich gemacht. Der Tod ereilte die 61-Jährige, wie serbische Medien berichten, sehr unerwartet, da Divna Karleušas Gesundheitszustand in den vergangenen Monaten sehr stabil gewesen sein sein soll.

JK erreichte die Nachricht erst in Belgrad
Gegen 12:30 Uhr verstarb Divna Karleuša in ihrer Wohnung in Belgrad. Der Schock sitzt tief. Zahlreiche bekannte Gesichter des Balkans veröffentlichen Kondulenzbekundungen auf ihren Social-Media-Profilen. Jelena befand sich zum Zeitpunkt des Todes gerade in Österreich.

Jelena Karleuša checkte gerade an einem österreichischen Flughafen ein, als ihre Mutter den Kampf gegen die schwere Krankheit verlor. Ihre Familie und Freunde entschieden sich, ihr erst bei der Landung in Belgrad davon zu berichten.

Stimme von „Radio Beograd“
Divna Karleuša kam 1958 in Slowenien zur Welt und erreichte als Journalistin und Moderatorin beim Sender „Radio Beograd“ große Bekannte. Sie wurde sogar als die Stimme des Radios bezeichnet.

Im Alter von 19 Jahren heiratete sie den Kriminalinspektor Dragan Karleuša. Nur zwei Jahre später brachte sie Jelena zur Welt. Die Ehe zwischen Divna und Dragan scheiterte als Jelena nur ein paar Jahre alt war. Divna Karleuša ging mehr als 30 Jahre dem Journalismus nach, bis sie schlussendlich erkrankte.

Abermals große Popularität erlebte die ehemalige Moderatorin und Journalistin sowohl aufgrund ihrer Tochter als auch aufgrund ihrer Teilnahme in vier Reality-Shows (Farma, Big Brother VIP, Parovi und „Akademija debelih“)