Start NEWS Chronik Junge Mutter stirbt beim Sex unter der Dusche
BRASILIEN

Junge Mutter stirbt beim Sex unter der Dusche

(FOTO: Symbolbild iStock)

Vitoria (18) kollabierte während des Geschlechtsverkehrs in der Dusche- der mysteriöse Tod stellt die Ärzte vor ein Rätsel.

Vitoria Costa de Castro, eine junge Mutter aus Sao Vicente in Brasilien, starb tragisch nach einer eher harmlosen Aktion. Beim Sex in der Dusche mit ihrem 19-jährigen Ehemann verlor sie plötzlich das Bewusstsein. Der Gatte verständigte sofort die Rettung und auch die Familie der jungen Frau, aber ihr konnte nicht mehr geholfen werden. Sie starb kurz darauf.

Die Ärzte und Rechtsmediziner stehen momentan vor einem Rätsel und versuchen herauszufinden, was genau passiert ist mit der Mutter eines zwei Monate alten Babys. Medienberichten zufolge kann eine Gewaltanwendung ausgeschlossen werden. Die Familie der 18-Jährigen teilte Medien mit, dass sie weder geraucht, noch Alkohol getrunken noch Drogen konsumiert habe. Die Ärzte vermuten, dass sie an einem unregelmäßigem Herzschlag gestorben sein könnte. Unter anderem habe der Sex ihren Herzschlag pro Minute verdoppelt, was wiederum den Blutdruck erhöht und die Lunge überlastet hätte. Die offiziellen Ergebnisse der Autopsie werden noch erwartet.

Vorheriger ArtikelDigitale Hobbys – beeinflussen Freizeitbeschäftigungen auch unseren beruflichen Erfolg?
Nächster ArtikelErstes Land in Europa will Kinder ab 6 Jahren impfen lassen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!