KOSMO-UMFRAGE: Urlaub – In der Heimat oder im Ausland?

STREET CHECK

KOSMO-UMFRAGE: Urlaub – In der Heimat oder im Ausland?

3265
FOTO: KOSMO

ZIELE. Die Urlaubssaison und die sommerliche Euphorie haben begonnen. Und während viele ihre Sonnenbäder und Strandurlaube in Griechenland, Spanien oder sogar auf anderen Kontinenten bereits geplant haben, fahren die meisten in ihre Heimatländer und besuchen ihre Liebsten und Nächsten. Wir haben uns umgehört, wie stark der Trend zum „Heimfahren“ ist, ob uns Zagreb, Sarajevo und Belgrad tatsächlich lieber sind als exotische Reiseziele und wofür wir unser Geld ausgeben.

Nedžib Hadžić (23)
Student der Pädagogik

FOTO: zVg.

Ich fahre lieber an irgendeinen Urlaubsort, denn nur eine Reise von zu Hause ans Meer kann meiner Meinung nach als echter Urlaub gelten. Und wenn man dazu noch die richtige Gesellschaft und gutes Wetter hat, dann bekommen Sie zehn Tage Spaß und Erholung.

Lejla Malkić (25)
Bodebloggerin

FOTO: zVg.

Ein paar Tage zu Hause sind von Zeit zu Zeit immer sehr schön. Aber ansonsten fahre ich im Urlaub lieber möglichst weit von zu Hause weg. Es muss keine teure Reise sein. Ich fahre gerne für ein paar Tage zu meiner Schwester nach Deutschland oder irgendwohin, wo ich Geist und Körper entspannen kann.

Dejan Boben (38)
Finanzexperte

FOTO: zVg.

Ich glaube, ich bin für ein Gleichgewicht: Ich reise wirklich gerne und fahre genauso gerne nach Hause, besuche meine Lieben und meine Freunde. Bei mir hält sich das ungefähr die Waage. Das Wichtigste ist, dass ich mich erhole, egal ob ich eine Touristenreise mache oder nach Hause fahre.

Elvira Pltić (43)
Verkaufsreferentin

FOTO: zVg.

Ein Urlaubsort, und zwar möglichst weit von Sarajevo entfernt! Da gibt es nichts, was ich noch nicht gesehen habe, aber es kostet so viel wie ein Urlaub in Ägypten im 5*-Hotel und all inclusive. Deswegen investiere ich mein Geld lieber, um etwas Neues zu sehen, und nicht dort, wo ich schon war.

Auf der nächsten Seite geht es weiter…