Start Aktuelle Ausgabe KOSMO-UMFRAGE: Urlaub – In der Heimat oder im Ausland?
STREET CHECK

KOSMO-UMFRAGE: Urlaub – In der Heimat oder im Ausland?

Adis Hasanović (36)
Friseur

FOTO: zVg.

Den Sommerurlaub organisiere ich alleine. Dann habe ich Zeit die Familie zu besuchen und die freie Zeit für irgendeine interessante Reise zu nutzen. Wenn man will, findet man für alles Zeit. Ich finde, man kann zwischen den Fahrten nach Hause und ins Ausland eine gute Balance wahren.

Snežana Peklja (34)
Fotografin

FOTO: zVg.

Ich finde, dass Reisen die besten Investitionen im Leben sind. Als Paar, das sehr gerne reist, bemühen mein Mann und ich uns, zwischen unseren Reisen und den Besuchen in der Heimat eine Balance zu finden. Es ist sehr wichtig, den Kontakt mit der Heimat aufrechtzuerhalten.

Nikola Mitrović (21)
Jus-Student

FOTO: zVg.

Die Antwort auf diese Frage hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Kurz zusammengefasst nutze ich den Urlaub von zwei bis drei Wochen, den ich auf der Arbeit oder an der Fakultät bekomme, immer lieber für eine touristische Destination. Für die Fahrt nach Hause dient mir fast immer ein Wochenende, das reicht aus.

Jelena Đukanović (30)
Studentin Jazz-Sologesang

FOTO: zVg.

Ich empfinde Wien als Heimat. Je nach Bedarf besuche ich meine Eltern und Verwandten das ganze Jahr über. Das bedeutet, dass ich lieber irgendwo andershin reise, immer abhängig von meinen Ersparnissen und meinen sonstigen Möglichkeiten. Auf jeden Fall kann man beides haben.