Start NEWS PANORAMA Leichenteile in Fahrwerksschacht: US-Militär mit Schock-Fund
AIR-FORCE

Leichenteile in Fahrwerksschacht: US-Militär mit Schock-Fund

(FOTOS: Twitter)

Nach der Landung einer US Air Force Maschine, die 640 Afghanen nach Katar brachte, wurden Leichenstücke im Fahrwerksschacht gefunden. Das Militär leitet nun Untersuchungen ein.

Gestern gingen schockierende Bilder aus Afghanistan um die Welt (KOSMO berichtete). Menschen klammerten sich aus Verzweiflung an Flugzeuge um aus dem Land zu flüchten. Viele stürzten dabei in den Tod. Eine US-Militärmaschine brachte schließlich trotz Kapazitätsauslastung 640 Afghanen in Sicherheit nach Katar. Der Jet war eigentlich nur für den Transport von 150 vorgesehen gewesen.

Nun teilte die amerikanische Luftwaffe mit, dass nach der Landung “menschliche Überreste” im Fahwerkschacht entdeckt wurden. Jetzt werden die Vorfälle genau untersucht, auch Videos und Fotos aus den sozialen Netzwerken werden von der Air-Force hinzugezogen und ausgewertet werden.

Menschen wollen raus
Die chaotische Lage in Afghanistan hat sich noch nicht beruhigt. Weiterhin versuchen Menschen vor dem Taliban-Regime zu flüchten. Auf Instagram postete ein großer afghanischer Star, die Moderatorin und Schauspielerin Aryana Sayeed, wie sie im Flieger sitzt und Kabul verlässt.

Vorheriger ArtikelVerkehrschaos für Kroatien-Reisende
Nächster ArtikelCeca & Bogdan: Intimes Privatvideo auf Yacht aufgetaucht (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!