Start LIFESTYLE Loses Nervenbündel oder Engelsgeduld? So ticken die Sternzeichen beim Fahren
ASTROLOGIE

Loses Nervenbündel oder Engelsgeduld? So ticken die Sternzeichen beim Fahren

4174
FOTO: iStockphoto

Jeder Mensch hat seine eigenen Vorlieben beim Autofahren. Wer hätte gedacht, dass Fahrstil und Verhalten stark mit den Sternzeichen in Verbindung stehen? Die nachfolgende Auto-Typologie verrät, wie die Sternzeichen beim Autokauf und –fahren wirklich ticken!

Widder-Geborene: Impulsiver Fahrstil

Die laut kirchenweb als extrovertiertes Feuerzeichen bekannten Widder sind für ihr risikoreiches Handeln bekannt. Sie fackeln nicht lange, ehe sie etwas tun. Dies gilt sowohl für den Kauf eines Traumautos, als auch für das Verhalten im Straßenverkehr. So fahren Widder relativ unbekümmert drauflos, selbst wenn ihr Tank beinahe leer ist. Sie bevorzugen schnelle Autos, jedoch müssen diese nicht unbedingt ein Luxussymbol sein. Ihnen ist es eher wichtig, sofort einen praktischen Wagen zu erhalten. Während der Fahrt verhält sich ein Widder anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber nicht unbedingt rücksichtsvoll. Es kann passieren, dass ein Widder wild flucht oder aus dem Fenster brüllt. Dennoch ist dem Widder sein Fahrzeug wichtig: So sehr, dass es einen Spitznamen erhält.

Stiere überlegen lange vor dem Autokauf

Ein Stier ist durch seine ruhige, bedachte Art bestimmt. Dies spiegelt sich auch vor einem Autokauf wieder. Im Gegensatz zum Widder überlegt der Stier lange, ehe er sich für oder gegen ein Modell entscheidet. Selbiges Prinzip gilt für die Finanzierung. Der Stier kauft nicht einfach „drauflos“, sondern wägt vorab im Kopf alle Möglichkeiten ab. Je günstiger der Wagen mit hohem Wiedererkennungswert ist, desto eher hat ein Verkäufer den Stier auf seiner Seite. Clever wie das Sternzeichen ist, wählt es für die Finanzierung einen günstigen Autokredit von smava mit niedrigen Zinsen. Auf diese Weise behält der Stier stets den Überblick und kann sich für die beste Finanzierungsvariante entscheiden. Hat sich der Stier für ein Auto entschieden, fährt er ruhig und sicher. Dennoch kann er zornig werden, sollte ihn ein anderer Autofahrer grundlos provozieren. Zu den Schwächen dieses Sternzeichens gehört das Einparken.

Zwillinge lieben das Autofahren

Zwillinge gelten beim Autokauf als unberechenbar. Sie mögen es nicht, sich sofort festzulegen, und denken gerne stundenlang nach. Im Straßenverkehr legen sie einen eher unruhigen Fahrstil an den Tag. Da sie nicht gern längere Zeit still sitzen, können sie sich beim Fahren über einen längeren Zeitraum nur schlecht konzentrieren. Um sich abzulenken, hören sie während der Fahrt gern Hörbücher oder ihre Lieblingsmusik in voller Lautstärke.

Auf der nächsten Seite geht es weiter…