Start News Panorama
EXTRA-PORTION

McDonald’s-Trick: So bekommt ihr eine doppelte Portion Pommes

POMMES_MC_DONALDS
(FOTO: iStock/junce)

Der Fast-Food-Gigant McDonald’s genießt unter den deutschen Verbrauchern eine ungebrochene Beliebtheit. Die goldene M-förmige Ikone leuchtet als Symbol für schnelle Küche, die von Burgern über Pommes bis hin zu Chicken Nuggets reicht und dabei Genießer aller Altersklassen anzieht. Besonders die knusprigen Pommes Frites spielen eine Hauptrolle im kulinarischen Angebot des Konzerns und erfreuen sich größter Beliebtheit.

Es gibt tatsächlich einen praktischen Kniff, wie man beim nächsten McDonald’s-Besuch mehr von den heißbegehrten Pommes Frites genießen kann, ohne einen Aufpreis zu bezahlen. Die Lösung: Bei einem McMenü auf das Softgetränk verzichten und stattdessen eine zusätzliche Portion Pommes verlangen.

So bleiben die Pommes knackig

Ein weiterer Insider-Tipp spielt den Kunden in die Hände, die Wert auf besonders frische Ware legen. Da McDonald’s seine Produkte häufig im Voraus zubereitet, um die Servicegeschwindigkeit hochzuhalten, kann es vorkommen, dass die Pommes nicht mehr die optimale Knusprigkeit aufweisen. Die Lösung für dieses Problem? Einfach die Pommes ohne Salz bestellen. Auf diese Weise wird garantiert, dass eine frische Portion zubereitet wird. Zum Nachsalzen stehen in den Filialen Salztütchen bereit.