Start NEWS PANORAMA Frauenmörder sorgt in Mittelmeer-Touristenparadies für Angst und Schrecken
ZYPERN

Frauenmörder sorgt in Mittelmeer-Touristenparadies für Angst und Schrecken

Frauenmorde-Serie-auf-Zypern
Symbolfoto (FOTOS: iStockphoto)

Die Polizei des beliebten Urlaubslandes vermutet, dass ein Serienmörder mehrere Frauen umgebracht und diese verscharrt haben soll.

Bisher wurden zwei Frauenleichen, die in Schächten verscharrt wurden, auf der beliebten Touristeninsel Zypern gefunden. Die Polizei geht von weiteren Mordopfern aus, da der mutmaßliche Täter mehrere Haushaltshilfen aus asiatischen Staaten via Internet zu Treffen überredet haben soll.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 35-jährigen Hauptmann der Zypriotischen Nationalgarde. Den Mord an den zwei Frauen gestand der Mann. “Wir wissen noch nicht, welche Dimensionen dieser Fall tatsächlich hat”, erklärte der Chef der zypriotischen Polizei, Zacharias Chrysostomou im Fernsehen.

Suche nach weiteren Opfern
Derzeit werden große Landesteile der Insel nach möglichen weiteren Mordopfern durchsucht. Auch in Griechenland wurden Ermittlungen eingeleitet, da der mutmaßliche Täter im Vorjahr mehrmals das Nachbarsland bereist haben soll.