Start Politik Montenegro kauft amerikanische Helikopter – Reform der Armee für 110 Mio. Euro
NATO MITGLIED

Montenegro kauft amerikanische Helikopter – Reform der Armee für 110 Mio. Euro

(Foto: rts.rs)

Die montenegrinischen Streitkräfte sollen nun erneuert werden. Nach der Aufnahme in die NATO-Allianz werden in die Reform des Militärs rund 110 Millionen Euro gesteckt werden.

Das montenegrische Verteidigungsministerium kauft im Rahmen des Modernisierungsplans der Armee Hubschrauber von der US-Firma Bell Helicopter, wie Medien berichten. Anfang 2018 wird der Abschluss des Vertrages erwartet. Zunächst werden drei Helikopter im Wert von 30 Millionen Euro angeschafft.

LESEN SIE AUCH: Montenegro ist offizielles Nato-Mitglied

Als 29. Mitglied reiht sich auch Montenegro in die Reihe der Nato-Länder. Das kleine Land verfügt über eine Armee von 2.000 Soldaten, dennoch hat es strategisch wichtige Häfen.

 

Auch das Militär wird reformiert. Die etwa 2.000 Mann zählenden Streitkräfte werden verjüngt, indem Dutzende Offiziere, die älter als 50 Jahre sind und 20 Jahre im aktiven Militärdienst verbracht haben, in den vorzeitigen Ruhestand geschickt werden sollen, wie “orf” berichtet.

Vorheriger ArtikelANTM-Kandidaten ziehen in Luxus-Penthouse von Irena Marković!
Nächster ArtikelAus und vorbei: Ana Nikolić reicht Scheidung von Rasta ein!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!