Start NEWS PANORAMA Nach 10 Jahren wurde er hinter einem Supermarkt-Kühlschrank gefunden!
SCHOCKIERENDER FUND

Nach 10 Jahren wurde er hinter einem Supermarkt-Kühlschrank gefunden!

Vermisster Mann gefunden
Der Tote konnte sich aus dem Spalt nicht befreien! (FOTO: iStock, Council Bluffs Police Department9

Ein junger Supermarkt-Angestellter suchte nach einem Streit mit seinen Eltern vermutlich einen Platz zum Nachdenken. 10 Jahre später wurde er tot hinter einem Kühlschrank gefunden.

Am 28. November 2009 verschwand der 25-jährige Larry Murillo Moncada, nach einer Auseinandersetzung mit seinen Eltern, spurlos. Der Supermarkt-Mitarbeiter aus Council Bluffs im US-Bundesstaat Iowa wurde erst diesen Jänner gefunden.

Weil das Geschäft in dem er arbeitete aufgelassen wurde, haben Arbeiter die Sachen wegräumen müssen. In einem etwa 45 Zentimeter breiten Spalt, hinter einer Kühlschrankwand, stießen sie auf eine Leiche. Ein DNA-Test zeigte, dass es sich um den vermissten Larry handele, der bereits seit fast zehn Jahren gesucht wurde.

Tief getroffen von dem Streit mit seinen Eltern kletterte der damalige Mitarbeiter der „No-Frills“-Filiale auf die Kühlschränke die sich in seiner Arbeit befanden. Die Plätze dort waren beim Personal beliebt und wurden als geheimer Rückzugsort verwendet.

Was danach genau passierte, lässt sich laut Ermittlern nicht mehr genau rekonstruieren, es wird jedoch vermutet, dass Larry unabsichtlich in den Spalt stürzte und nicht mehr herauskam.

Weder Angestellte, noch Kunden sollen seine Schreie gehört haben, da das Geräusch der Kühlaggregate soll deine Hilferufe übertönt haben. Fraglich bleibt aber warum niemand auf den späteren Verwesungsgeruch aufmerksam wurde.