Start News Panorama Neue Schweizer Banknote sorgt für Shitstorm der bosnischen Diaspora
200 FRANKEN

Neue Schweizer Banknote sorgt für Shitstorm der bosnischen Diaspora

200-Franken
(FOTO: SNB)

Kürzlich veröffentlichte die Schweizer Nationalbank das Aussehen der neuen 200-Franken-Note und prompt hagelt es Kritik von der ex-jugoslawischen Diaspora des Landes.

Nachdem das Bild der neuen Banknote publik gemacht wurde, kommentierten zahlreiche Social-Media-User die darauf zu sehenden drei Finger. „Ist das die serbische Währung“, fragte eine Frau im Instagram-Post von „20 Minuten“. „Ich glaube hier handelt es sich um eine Provokation gegen Albaner und nicht gegen Bosnier oder liege ich hier falsch? ?“, schrieb eine weiterer Instagram-User.

LESEN SIE AUCH: #jersmoljudi: Bosnische Diaspora protestiert gegen Flüchtlings-Hetze in Bosnien

Mit einem Offenen Brief an Entscheidungsträger in ihrer alten Heimat protestieren ehemalige Flüchtlinge des Bosnien-Kriegs aus aller Welt gegen die Hetze und die schlechte Behandlung, die Flüchtlinge in Bosnien erfahren haben. Unter ihnen sind Arbeiter, Pensionistinnen und prominente Künstler.

Erinnerungen an den Jugoslawienkrieg?
Viele sind sich einig, dass die neuen 200-Franken den serbischen Drei-Finger-Gruß zeigt, oder zumindest als solcher interpretiert werden kann. Dieser Gruß stammt ursprünglich aus der Zeit der Osmanen und der serbischen Aufständischen gegen die Eroberer. Heute handelt es sich bei “den serbischen drei Fingern” um ein nationales Identifikationssymbol.

Viele der in der Schweiz lebenden Ex-Jugoslawen erinnert das Aussehen der neuen Banknote an die grausamen Kriegsgeschehnisse in den 90er Jahren.

LESEN SIE AUCH:

Erklärung der Schweizer Nationalbank
„Die Vorderseite zeigt den Urknall mit den wichtigsten heute bekannten Elementarteilchen des Standardmodells der Teilchenphysik. Die drei Finger der Hand deuten drei Koordinatenachsen an und stellen so die räumlichen Dimensionen dar, in denen Materie sich ausdehnt“, ließ die SNB verlautbarten.

So sieht die neue 200er-Note aus! Was hältst du vom neuen Design? ?

Ein Beitrag geteilt von 20 Minuten (@20min.ch) am

Vorheriger ArtikelMann isst rohes Stück Fleisch auf Veganer-Festival (VIDEO)
Nächster ArtikelPutin als Ehrengast bei österreichischer Polit-Hochzeit
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!