Start NEWS POLITIK Nur zwei Kandidaten für Häupl-Nachfolge
WIEN

Nur zwei Kandidaten für Häupl-Nachfolge

Häupl Nachfolgekandidaten
(FOTO: KOSMO)

Aufgrund des bevorstehenden Abdankens des Wiener Bürgermeisters wurden gestern die Nachfolgekandidaten offiziell bekanntgegeben.

Bereits im August vergangenen Jahres gab Michael Häupl bekannt, dass er sein Amt 2018 zurücklegen werde. Kurz darauf wurde auch ein offizielles Datum veröffentlicht. (KOSMO berichtete 1 & 2). Wie gestern offiziell vonseiten der SPÖ-Wahlkommission bestätigt wurde, kandidieren Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und der Parlamentsklubchef Andreas Schieder für die Nachfolge des scheidenden Wiener Bürgermeisters Michael Häupl.

LESEN SIE AUCH: Wien ab 2018 ohne Häupl: Wer tritt die Nachfolge an?

Der langjährige Bürgermeister der Hauptstadt gab nun das Datum für seinen Rückzug bekannt. Wer ihm folgen wird ist bisher unklar. FPÖ-Chef Strache fordert Neuwahlen.

Fünf weitere Personen, welche ihre Bewerbung fristgerecht bis vergangenen Freitag um 23:59 Uhr einreichten, wurden nicht zugelassen, da sie die Kriterien nicht erfüllten. Ebenso äußerten vier weitere Bewerber ihr Interesse an der Häupl-Nachfolge. Diese seien jedoch keine Parteimitglieder gewesen. Eine weitere Person habe die Mitgliedschaft nur für die Bewerbung beantragt. Dies teilte die Wiener SPÖ am Montag offiziell mit.

Entscheidung Ende Jänner
Wer die Nachfolge des langjährigen Wiener Bürgermeisters Häupl antreten wird, wird am 27. Jänner endgültig entschieden. Dann werden an einem Sonderlandesparteitag 981 Delegierte abstimmen.

LESEN SIE AUCH:

 

„Natürlich sind es zwei sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, da muss man sich entscheiden, was man meint, was besser ist für die Zukunft der Stadt und natürlich für die Zukunft der Wiener Sozialdemokratie. Das werden die Delegierten entscheiden“, erklärte Häupl im „Wien heute“-Interview.

Der Gewinner der Abstimmung wird vorerst den Vorsitz der Wiener Sozialdemokraten übernehmen. Das Amt wird Häupl erst später, jedoch noch in der ersten Hälfte 2018 übergeben.

„Derjenige, der am 27. Jänner gewählt wird, ist der neue Chef. Und alle anderen versammeln sich hinter ihm.“ Das sei eine Grundvoraussetzung für ein gutes Ergebnis bei der für 2020 geplanten Wien-Wahl“, so der Wiener Bürgermeister weiter.

Die Kandidaten

Andreas Schieder

(FOTO: KOSMO/Radule Bozinovic)

• Geboren 1969 in Wien
• 1996-2006 im Gemeinderat
• Ab 2006 im Nationalrat
• 2008-2013 Staatssekretär
• Ab 2013 SPÖ-Klubobmann im Nationalrat, seit 2017 November geschäftsführender Klubobmann

LESEN SIE AUCH: Termin für Häupls Abtritt als Wiener SPÖ-Chef fixiert

In den Sitzungen nach der Nationalratswahl wurde auch jener Termin festgelegt, an welchem Michael Häupl sein Amt zurücklegen wird.

Michael Ludwig

(FOTO: KOSMO/Radule Bozinovic)

• Geboren 1961 in Wien
• 1994/1995 Bezirksrat in Floridsdorf
• 1996-1999 Bundesrat
• Ab 1999 im Gemeinderat
• seit 2007 Stadtrat für Wohnen/Wohnbau