Start NEWS SPORT Serbischer Kicker soll Ibrahimović beim AC Mailand ersetzen (FOTO)
TRANSFER?

Serbischer Kicker soll Ibrahimović beim AC Mailand ersetzen (FOTO)

(FOTOS: Instagram-Screenshots)

Die bekannte italienische Sportzeitung „Tuttosport“ schreibt, dass der Serbe ein „idealer Leihspieler-Kandidat“ für den AC Mailand darstellen würde.

Luka Jović hat sportlich wohl schon bessere Jahre erlebt. Seine Saison bei Real Madrid ist nicht gerade glänzend. Nur zwei Tore und dann auch noch der Quarantäne-Skandal rund um ihn und seine Freundin, das serbische Model Sofija Milošević. (KOSMO berichtete)

Fußballerisch steht Jović bei Madrid eindeutig im Schatten von Karim Benzema, weshalb nun Italien ein Auge auf den Serben geworfen haben soll. „Tuttosport“ schreibt, dass der serbische Kicker eine gute Option als Leihspieler für Milan sein würde. Ebenso sei Jović eine Ersatzmöglichkeit für Zlatan Ibrahimović, dessen Vertrag mit Mailand mit Ende diesen Sommers auslaufen wird. Es ist ungewiss, ob Ibra diesen verlängern wird.

75 Prozent weniger Gehalt

Allerdings müsste Jović mit einem Wechsel zum AC Mailand auch eine Kürzung seines Gehaltes in Kauf nehmen. Der Serbe würde dann „nur“ noch fünf Millionen Euro verdienen – eine Kürzung von 75 Prozent im Gegensatz zu seinem Verdienst bei Real Madrid, wo er zu den bestbezahltesten Spielern zählt (21 Millionen Euro).

Trotz des Verdienstverlustes bezeichnen Fußballexperten eine Leihe an AC Mailand als große Chance für Jović, dessen Karriere in den letzten Monaten etwas in Wanken geriet.