SKANDAL: So wird in Bosnien mit EU-Diploma gedealt (VIDEO)

KORRUPTION

SKANDAL: So wird in Bosnien mit EU-Diploma gedealt (VIDEO)

2218
EU Diploma Bosnien Korruption
In Bosnien-Herzegowina kann man problemlos EU-Diploma für medizinische Berufe kaufen.

Wie kann man in 17 Tagen fertige Krankenschwester, Pyhsiotherapeutin oder medizinische Technikerin werden?

Alles was man dazu braucht ist 2500 Euro, wie viel ein „schnelles Diplom“ bei der Medizinischen Schule in Sanski Most über „Vermittler“ in Sarajevo kostet. Dies fand eine Journalistin des Magazins „Žurnal“ heraus, die für das sogenannte „schnelle Diplom“ nicht einmal eine Stunde im Unterricht verbringen musste. Sie zeichnete mit versteckter Kamera die „Meetings“ mit ihrem Vermittler auf und zeigt, wie sie in nur 17 Tagen an ihr Diplom kam.

Fertiges Diplom mit „sehr gutem Erfolg“

Nachdem sie die 2500 Euro zahlte, bekam sie schnell eine Diplom mit einem „sehr guten Erfolg“. Die Journalistin berichtet ebenso über einen anderen Fall, die für das „langsame Diplom“ einen Monat warten musste. Wichtig und ausschlaggebend dabei ist, dass dieser Abschluss auch in der Europäischen Union anerkannt ist.

Seriöser Eindruck

Das Diplom, welches mehrfach abgestempelt und von 4 zuständigen Personen unterschrieben ist, zeigt die Noten in den verschiedenen medizinischen Fächern, von der Arbeitshygiene bis zur Anatomie. Hinter der Affäre verbergen sich Funktionäre politischer Parteien, die bei der Institution die Finger im Spiel haben. Mit dabei sind Politiker der kroatischen HDZ sowie der bosniakischen Partei SDA.

Das Video findet ihr auf der nächsten Seite.