Start LIFESTYLE So schlafen glückliche und verliebte Paare
PARTNERSCHAFT

So schlafen glückliche und verliebte Paare

PAAR_MANN_FRAU_SCHLAFEN_KUSCHELN
(FOTO: iStock)

Diese Schlafpositionen sollen auf besonders glückliche Paare hindeuten.

Drehen und wenden, aneinander, auseinander, kopfüber und mit dem Fuß über dem Anderen – so unterschiedlich schlafen und kuscheln Pärchen miteinander, doch es gibt drei Positionen, die besonders stark auf eine zufriedene Beziehung hindeuten.

Laut einer Studie der University of Hertfordshire sind das die Top 3!

Klassiker – Löffelchen!
Die allgemein beliebte Stellung lässt Raum für Freiheit aber auch Berührungen, die laut Studie unglaublich wichtig sind. Bei Menschen die diese Stellung praktizieren und sich Berühren waren 91 Prozent der Paare zufrieden, bei denen die sich nicht berührten waren es nur 76 Prozent.

Popsch and Popsch!
Wenn die Popos miteinander kuscheln, dann waren 91 Prozent zufrieden und fühlten sich wohl, da sie nicht eingeengt wurden, dennoch aber den Partner gespürt haben. 74 Prozent waren auch ohne glücklich – da war wohl doch etwas zu viel Distanz und der Rücken ist zueinander gekehrt.

Gesichtsschmuser!
Sagenhafte 100 Prozent! Wer zum anderen gedreht ist und ihn berührt, der ist auf jeden Fall glüklich meinen Experten. Jetzt wird’s seltsam – einander ansehen, oder im Schlaf eben anatmen, erhöht die Chance auf eine glückliche Beziehung.

Wir merken uns also – wer zärtlich sein will setzt auch im Schlaf auf Berührungen, zumindest kleine 😉