Start NEWS PANORAMA Uber seit gestern Abend wieder in Wien unterwegs
RÜCKKEHR

Uber seit gestern Abend wieder in Wien unterwegs

Uber_Mobil_Handy
(FOTO: iStock)

Die bekannte Taxi-Alternative fährt seit Dienstag 21 Uhr wieder durch die Hauptstraße und verfügt nun über eine lokale Niederlassung.

Vor rund einer Woche musste der US-Fahrtdienstleister seine Dienste in Österreich einstellen. Grund hierfür ist ein langjähriger Rechtsstreit zwischen Uber und der Wiener Taxibranche (KOSMO berichtete)

Uber „ohne Niederlassung und Gewerbeberichtigung untersagt“
Das Wiener Handelsgericht verhängte eine einstweilige Verfügung gegen Uber und untersagte dem Fahrdienstleister „Die Durchführung von Verkehrsdienstleistungen ohne Niederlassung und Gewerbeberechtigung“.

Laut Beschluss könne Uber jedoch eine Gewerbeberechtigung erlangen und eine Niederlassung in Österreich gründen und somit die Dienstleistungen abermals anbieten. Und genau dies tat das internationale Unternehmen.

30 Prozent Rabatt auf nächsten fünf Fahrten
Uber gründete nun eine Niederlassung in Niederösterreich und teilte seinen Kunden am Dienstag gegen 21 Uhr via E-Mail mit: „Es freut uns sehr mitteilen zu können, dass wir dir unser Service in Wien ab heute 21 Uhr wieder anbieten können.“

Zudem bietet der Fahrtdienstleister seinen Kunden auch ein „Rückkehrschmankerl“: 30 Prozent auf die nächsten fünf Fahrten als „Dankeschön für die Geduld“. Um den Rabatt (von maximal 10 Euro) einzulösen, muss man WELOVEVIENNA in der Uber-App eingeben. Das Angebot gilt bis zum 13. August.