Start NEWS PANORAMA Überrennt uns eine neue Pandemie aus China?
FORSCHER WARNEN

Überrennt uns eine neue Pandemie aus China?

CORONAVIRUS_MENSCH_GEFAHR_NEU_VIRUS
(FOTO: iStock)

Wissenschaftler haben ein neues Virus mit Potenzial zur weiteren Pandemie entdeckt und warnen vor der rasanten Ansteckungsgefahr.

Mehr als 10 Millionen Menschen sollen sich mit dem Coronavirus infizierten haben und über 500 000 Lebens erlagen an den Folgen von COVID-19. Dabei erwarten wir noch eine zweite Welle, die laut Experten bereits angefangen haben soll.

Zudem wurde erst vor Kurzem auf dem chinesischen Xinfadi-Großmarkt, eine Mutation von SARS-CoV-2 entdeckt, die gleichen Symptome wie COVID-19 aufzeigen soll. Noch sind die Eigenschaften den neuen Virus unbekannt und es ist auch unklar wie damit umgegangen werden soll. Ob und wie gefährlich die Mutation ist wird sich in den kommenden Tagen zeigen, so berichtete KOSMO.at

Erneute Gefahr
Und während die ganze Welt mit der Corona-Krise kämpft, entdecken Forscher in China ein neues Virus, mit Potenzial zu einer weiteren Epidemie. Wie die BBC berichtet soll es eine neue Art des Grippevirus sein, die von Schweinen auf Menschen übertragen werden kann. Die Krankheit mit dem Namen „G4 EA H1N1“ besitzt laut Forschern „alle Merkmale, dass es hochgradig infektiös für Menschen sein könnte.“ Das Virus kann an den menschlichen Zellen andocken und sich in Nähe der Atemwege ausbreiten. Eine Immunität besitzt unser Körper nicht.

Wissenschaftler fordern eine umgehende Ergreifung an notwenigen Sicherheitsmaßnahmen, um die Schweineindustrie besser überwachen und vor einer Ausbreitung der Krankheit schützen zu können. „Im Moment sind wir mit dem Coronavirus abgelenkt, und das zu Recht. Aber wir dürfen die potenziell gefährlichen neuen Viren nicht aus den Augen verlieren“, betont Professor Kin-Chow Chang von der University of Nottingham gegenüber der BBC.