Start NEWS CHRONIK Verzweifelter Vater warf Baby aus brennendem Haus (VIDEO)
SARAJEVO

Verzweifelter Vater warf Baby aus brennendem Haus (VIDEO)

(FOTO: Facebook-Screenshot)

Einsatzkräfte aus Sarajevo kämpften vergangene Nacht gegen ein Feuer in einem Wohnhaus. Vier Menschen mussten aus den Flammen befreit werden.

In der Straße Pehlivanuša wurde gegen zwei Uhr morgens ein Band gemeldet. Die Feuerwehr evakuierte das brennende Wohnhaus sofort. „Es waren ein Ehepaar mit einem Kleinkind und eine Frau, die das Bewusstsein verloren hat“ im Haus“, so die Einsatzkräfte gegenüber „Klix.ba“

Baby auf Sprungtuch geworfen
Laut Augenzeugenberichten mussten die Menschen durch Feuerwehrleute regelrecht aus dem brennenden Haus gezogen werden. Der junge Vater soll sein Kind sogar aus den Flammen in Richtung Sprungtuch geworfen haben, um das Baby schnellstmöglich aus dem Flammenmeer zu retten.

Dank des Einsatzes von 13 Feuerwehrmännern und vier Löschfahrzeugen konnte nach drei Stunden schlussendlich „Brand aus“ gegeben werden. Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Ein Video vom Einsatz findet ihr auf der zweiten Seite!