Start Politik Vucic: Angelobung für zweite Amtszeit
WAHLEN

Vucic: Angelobung für zweite Amtszeit

Vucic, wikimedia/European People's Party
Vucic, wikimedia/European People's Party

Aleksandar Vucic soll morgen, am 31. Mai, erneut für das Amt des serbischen Präsidenten angelobt werden.

Zeitgleich mit der Parlamentswahl hielt Serbien am 3. April auch seine Präsidentschaftswahl ab. Das gewählte Parlament wurde bislang noch nicht aufgestellt. Daher wird zur Angelobung des erneut gewählten Präsidenten nur das „alte“ Parlamentskonstrukt anwesend sein. Vucic hatte kann sich mit einer Mehrheit von knapp 59 Prozent brüsten.

Warten auf das neue Parlament

Die Verlangsamung bei der Zusammenstellung des neuen Parlaments in Serbien entsteht, wie es in Belgrad interpretiert wird, auch durch den Ukraine-Krieg. Zudem steht Serbien unter Druck die EU-Richtlinien für einen Beitritt einzuhalten und Russland doch noch irgendwie die Hand zu reichen. EU-Sanktionen gegen Russland werden auf serbischer Seite noch immer verhindert.