Start News Panorama Wer ist Frankreichs Nationalheld, der ein Kind vor dem Tod gerettet hat?...
MUTIG

Wer ist Frankreichs Nationalheld, der ein Kind vor dem Tod gerettet hat? (VIDEO)

(Foto: Twitter/Adil__Brown)

Der Mann hat ein Kind von einem Balkon gerettet. Nun sichert dem Einwanderer der französische Präsident Macron die Staatsbürgerschaft zu.

Der in Mali geborene Mann kam letztes Jahr, ohne Einwanderungspapiere, nach Frankreich. Mit einer waghalsigen Rettungsaktion änderte sich sein Leben schlagartig. In Paris wurde der 22-jährige Einwanderer zum Helden. Gassama kletterte entschlossen ein Hochhaus hinauf, um ein Kind, das sich verzweifelt an einem Balkongeländer klammert, zu retten. Dem 22-Jährigen gelingt die Aktion, er packt den kleinen Jungen am Arm und hievt ihn auf den Balkon. Auf der Straße bildete sich bereits eine kleine Menschenmenge, die dem Mann applaudierte. Das Video ging um die Welt.

Der Pariser Spiderman

Mamoudou Gassama verließ seine Heimat vor langer Zeit. Er hielt sich unter schwierigen Bedingungen in Burkina-Faso und Nigeria auf. Seine Reise ging nach Libyen weiter, wo er mit tausenden anderen Flüchtlingen, das Mittelmeer überquerte. “Es war schrecklich auf dem Boot. Es waren so viele von uns, viele Leute “, erzählte der 22-Järhige. Schließlich kam er nach Paris, wo er in einem Vorort lebt.

Doch seit Samstag ist für den jungen Mann nichts mehr so wie es zuvor war. Eine 30 Sekunden Aufnahme der Rettungsaktion katapultierte ihn zum Pariser Spiderman. Der Malier war zufällig in der Nähe des Gebäudes unterwegs, als er ein Kind vom Balkon hängen sah. “Ich sah all diese Leute schreien und Autos hupen. Ich kletterte hinauf, und Gott sei Dank, konnte ich das Kind retten”, sagte der 22-Jährige gegenüber dem Fernsehsender BFMTV. “Ich hatte zuerst Angst. Als wir das Wohnzimmer betraten, fing ich an zu zittern. Ich konnte nicht stehen und musste mich setzen.”

Die Pariser Bürgermeisterin, Anne Hidalgo, dankte dem Retter und teilte auf Twitter mit, die Stadt Paris werde ihm dabei helfen, sich in Frankreich niederzulassen. Doch damit nicht genug. Frankreichs Präsidenten, Emmanuel Macron, wollte sich persönlich beim Held bedanken. Macron verkündete, er werde Gassama zum Ehrenbürger Frankreichs machen – und damit zum offiziellen Staatsbürger Frankreichs. Auch ein Job wurde dem jungen Mann zugesichert: Als Feuerwehrmann.

Vorheriger ArtikelBalkanstars am Strand: Das sind die heißen Beachbodys unserer Promis! (GALERIE)
Nächster ArtikelStudie belegt: Diesen Effekt haben Schockbilder bei Zigaretten tatsächlich
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!