Start LIFESTYLE WhatsApp-Update: Messenger arbeitet an neuer Super-Funktion
MESSENGER-DIENST

WhatsApp-Update: Messenger arbeitet an neuer Super-Funktion

(FOTO: iStock)

Bei Snapchat löschen sich versendete Bilder und Videos nach 24 Stunden ganz von selbst. Dieses Feature will nun auch WhatsApp testen. Benutzern soll es damit möglich sein, ein Foto vor dem Verschicken mit einem Ablaufdatum zu versehen.

Schnell ein Foto vom Essen, der Stadt oder von sich selbst geschossen und per WhatsApp an Bekannte geschickt – so kommunizieren heute viele Menschen. Viele Bilder werden sogar ausschließlich für die Unterhaltung in dem Messenger aufgenommen: fotografieren, teilen, ansehen, vergessen.

Anschließend bleibt das Bild im Speicher des Handys und wird nie wieder angesehen. WhatsApp will mit einer neuen Funktion helfen, die sich die Facebook-Tochter bei Snapchat abgeschaut hat.

Fotos und Videos sollen sich künftig von selbst löschen:
Diese Funktion ist nicht neu. Nutzer der App Snapchat hatten diese Option schon länger. Dieser Messenger-Dienst war es, der die App so beliebt gemacht hat. So soll es künftig möglich sein, ein Bild vor dem Versand an einen beliebigen Kontakt mit einem Ablaufdatum zu versehen.

Der Empfänger kann sich das Bild oder Videoclip in WhatsApp anschauen. Verlässt er den Chat aber, verschwindet das Bild. Kehrt der Chatpartner in den Chat zurück, wird er das Foto nicht mehr sehen können.

Neues WhatsApp-Feature noch in der Testphase:
Noch steht aber nicht fest, wann WhatsApp die Funktion an alle Nutzer des Messengers verteilen wird. Derzeit befindet sie sich noch in der Testphase.