Start Politik Wien-Wahl 2020: In diesen Bezirken wird es besonders spannend!
UMKÄMPFTE BEZIRKE

Wien-Wahl 2020: In diesen Bezirken wird es besonders spannend!

vienna
FOTO: iStockphoto

Bei der Wien-Wahl im Jahr 2015 kam es zu sehr knappen Ergebnissen in der City, in der Leopoldstadt, im Arbeiterbezirk Simmering und in Währing. Auch die Wien-Wahl 2020 wird in diesen Regionen spannend.

In der Inneren Stadt gab es bei der letzten Wahl ein knappes Rennen um die Nachfolge von Ursula Stenzel (damals ÖVP, heute FPÖ). Zum ersten Mal schien es möglich, dass der Bezirksvorsteher in diesem Bezirk nicht von der ÖVP gestellt wird. Für einen SPÖ-Sieg fehlten 137 Stimmen, allerdings nur wegen der Briefwählerstimmen. Seit 2015 ist Markus Figl gewählter Bezirksvorsteher. Wegen der Nominierung des Großneffen des ehemaligen Bundeskanzlers Leopold Figl hat sich Stenzel der FPÖ angeschlossen. Aktuell ist sie nichtamtsführende Stadträtin für die Blauen.

Figl trat vor allem bei Verkehrsfragen in Erscheinung. Mit der ehemaligen Vizebürgermeisterin Maria Vasillakou (Grüne) krachte er in puncto Umgestaltung der Rotenturmstraße zusammen. Ihm war die dort geplante Begegnungszone wegen der Parkplatzreduktion zu viel. So wolle er auch den Overtourism in der Innenstadt bekämpfen, wie auch die als Mozart verkleideten Ticketverkäufer.

Auf der nächsten Seite erfährst du, welche weiteren Bzirke 2020 umkämpft werden: