Start NEWS PANORAMA Wird nun eine Krankenstands-Polizei eingeführt?
WIEN,

Wird nun eine Krankenstands-Polizei eingeführt?

Krankenstand
FOTO: (iStock)

Heute soll über die neue Krankenstandskontrolle abgestimmt werden. Diese soll unter anderem die Ausgehzeiten und genaue Ursachen verlangen.

Am Dienstag wird die neue Regelung des Krankenstandes ausdiskutiert. Doch die Forderungen der Wirtschaftskammer stoßen auf wenig Verständnis.

Kritik hagelt es dabei bereits sowohl von der SPÖ, als auch von der Ärztekammer und den Gewerkschaften. „Krankheiten sind Privatsphäre“, so SPÖ-Chefin Rendi-Wagner. Weiter wird angemerkt, dass die geplante Änderung, Kranke „unter Generalverdacht“ stellt und zu „gläsernen Menschen“ führt.

Trotz der scharfen Worte verteidigen Wirtschaftsvertreter weiterhin die Verschärfung und planen die Krankenstand-Kontrollen landesweit zu regulieren. Damit soll das Ausnutzen der Arbeitspause verhindert werden, denn laut einer Studie sollen besonders junge Männer dazu tendieren.