Start Infotainment Promis Zvezde Granda-Sänger provoziert: “Ich habe mein Bosnien und Novi Pazar” (FOTO)
NACH EINREISEVERBOT

Zvezde Granda-Sänger provoziert: “Ich habe mein Bosnien und Novi Pazar” (FOTO)

NASER_ORIC_SADIK_HASANOVIC
(FOTO: zVg)

Sadik Hasanović, Kandidat der letzten Staffel von “Zvezda Granda”, ist auch Mitglied der Band “Sateliti”, die über das Schlachten der Serben in Bratunac singt. Nun wurde ihm ein Einreiseverbot nach Serbien verhängt! Zuerst war der Sänger recht empört, doch jetzt packt er aus!

Nun hat sich Sadik wieder zu Wort gemeldet, weil ihm Serbien ein Einreiseverbot verhängt hat. ” Ich habe soeben ein Bescheid bekommen, dass ich lebenslänglich Einreiseverbot nach Serbien bekommen habe.”, sagt Sadik schockiert.

Seitdem die nationalistischen Clips ins Internet gestellt wurden, gehen die Wogen hoch. Diesen Bescheid sollen die Grenzkontrollen bekannt gegeben haben und offenbar wollte der Zvezde Granda-Sänger nach Serbien einreisen. Jedoch wurde er sofort nach Bosnien wieder zurückgeschickt, weil er erst an der Grenze vom Einreiseverbot erfahren hat.

Wie findet ihr Sadiks Reaktion?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

“Es ist eine Schande, dass ich Einreiseverbot nach Serbien bekommen habe, aber zum Glück habe ich mein Bosnien und Novi Pazar. Mehr brauche ich nicht. Mich interessiert es nicht, dass Novi Pazar offiziell in Serbien liegt. In meinen Augen ist Novi Pazar mein Sandžak! Wenn ich auch da nicht darf, dann gehe in in den montenegrinischen Teil von Sandžak und werde dort singen.” ,sagt Sadik wütend.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das ganze Posting ansehen!

Vorheriger ArtikelAuch Geimpfte brauchen jetzt PCR-Test beim Donauinselfest
Nächster Artikel„Hat Familie beschmutzt“: Bruder von mutmaßlichem Kosovo-Mörder packt aus
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!