Start NEWS Chronik Achtfache Mutter (37) lehnt Impfung ab und stirbt an Corona
OHIO

Achtfache Mutter (37) lehnt Impfung ab und stirbt an Corona

(FOTOS: Facebook)

Eine Mutter (37) von 8 Kindern lehnte eine Impfung ab und infizierte sich dann mit dem Covid-Virus…

Amber Feltner, laut ihrem verwitweten Ehemann Travis Feltner, die „beste Mutter der Welt“, starb am späten Dienstag. Das verlautbarte er kürzlich auf Facebook. “Amber möchte, dass ich stark für die Kinder bin”, sagte Travis laut WLWT. „Es ist nur schwer, denn sie fragen immer wieder nach, sie fragen immer nach Mama.“ Ihre Kinder sind zwischen 3 und 20 Jahren alt, berichtete der Fernsehsender aus Cincinnati.

Eines ihrer Kinder erzählte, dass ihre Mutter am 12. September „wegen niedrigem Sauerstoffgehalt ins Krankenhaus eingeliefert“ wurde, wo sie dann erfuhren, dass sie mit dem Coronavirus infiziert war. Dann wurde sie an ein Beatmungsgerät gelegt. „Wir haben eine große Familie mit 8 Kindern und die Kleinen sind verwirrt und können nicht herausfinden, wo Mama ist“, sagte sie damals. Amber, 37, hat den COVID-Impfstoff nicht erhalten, berichtete WLWT, aber jetzt plädiert Travis dafür, dass andere die Spritze bekommen und Masken tragen.

„Ich würde nie wollen, dass jemand durchmacht, was ich durchmache. Es ist nur ein kompletter Albtraum“, sagte er laut dem Nachrichtensender. “Ich weiß, dass Amber möchte, dass die Leute nicht in die Fußstapfen von dem treten, was ihr passiert ist.” Ihr Tod kommt, nachdem ihre Familie „für ein Wunder“ gebetet hatte, teilte Travis in einer Facebook-Spendenaktion mit.