Start NEWS SPORT Albaner und Serben einig: Đoković wird am Kosovo verewigt
STRASSENUMBENNENUNG

Albaner und Serben einig: Đoković wird am Kosovo verewigt

(FOTO: Facebook/@djokovicofficial )

Dem Tennisstar mit insgesamt 17 gewonnen Grand-Slam-Titeln wurde eine weitere große Ehre zuteil.

Ein kosovarisches Dorf entschied sich, eine Straße nach Novak Đoković zu bennen. Hinsichtlich der Bürgerinitiative waren sich sowohl die albanischen als auch serbischen Abgeordneten der Gemeinde Klokot einig. „Im Dorf Grnčar trägt nun eine Straße den Namen des weltbesten Tennisspielers Novak Đoković“, erklärte Gemeindevorsitzender Božidar Dejanović.

Er hob außerdem hervor, dass auch die fünf albanisstämmigen Abgeordneten für die Straßenumbenennung stimmten. „Auf diese Art möchten sich die Bürger bei Đoković für die Hilfe bedanken, die er selbstlos am Kosovo leistet“, fügte Dejanović hinzu.