Start News Panorama Alle Fahrspuren auf der Südosttangente wieder frei
BAUENDE

Alle Fahrspuren auf der Südosttangente wieder frei

Südosttangente Spuren frei
(FOTO: Asfinag)

Ab heute Morgen sind im Abschnitt zwischen Stadlau und Hirschstetten auf der A23 alle Fahrspuren wieder frei.

Die Sperre in Fahrtrichtung Norden wurde früher aufgehoben als geplant. Eigentlich hätte die Baustelle erst Anfang September beendet werden sollen.

LESEN SIE AUCH: Section Control in Serbien – so schnell dürft ihr unterwegs sein!

Ungestraftes Rasen soll nun ein Ende haben, denn seit Kurzem wird in Serbien die durchschnittliche Geschwindigkeit jedes Fahrzeugs auf der Autobahn gemessen.

Nichtsdestotrotz sorgte sie für Verärgerungen bei den Autofahrern, welche oft mehr als eine halbe Stunde Zeitverlust einplanen mussten.

Die Sanierungsarbeiten dauern bereits seit 2016 an. Insgesamt werden für die drei Kilometer lange Strecke inklusive Tunnel 43 Millionen Euro aufgebracht.

LESEN SIE AUCH:

Vergangenes Jahr wurde der nach Süden führende Teil der Südosttangente saniert, in den vergangenen Monaten war es jener nach Norden. Alle Fahrzeuge wurde auf den Gegenverkehrsbereich umgeleitet, weshalb nur eine Fahrspur pro Richtung blieb.

Das Großprojekt soll dann im Herbst endgültig beendet sein. Bis dahin soll es noch vereinzelte kleinere Arbeiten geben, welche laut Asfinag jedoch vor allem in der Nacht und am Wochenende durchgeführt werden.