Start NEWS CHRONIK Anästhesist vergewaltigt Patienten unter Narkose
REPUBLIKA SRPSKA

Anästhesist vergewaltigt Patienten unter Narkose

(FOTO: zVg.)

Den Fall meldeten die Krankenschwestern, die den Abteilungsleiter der Anästhesiologie auf frischer Tat dabei ertappten, wie er sich an einem 36-Jährigen verging.

Doktor Darko Golić aus Banjaluka steht unter dringendem Verdacht, sich einen Patienten der Unfallsklinik der Republika Srpska vergewaltigt zu haben. Er wurde an seinem Arbeitsplatz verhaftet, nachdem er dabei erwischt wurde, wie er sich an einem zweifachen Vater verging. Der Patient soll währenddessen unter Narkose gestanden haben.

Krankenhaus bestätigt
Erwischt wurde Golić vom Krankenhauspersonal, welches sofort die Polizei verständigte. Der Vorsitzende der Unfallsklinik, dr Vlado Đajić bestätigte die Verhaftung von Doktor Golić. „Die Administration der Unfallsklinik erfuhr von Mitarbeitern im Nachtdienst von Doktor Golićs unethischem Verhalten gegenüber einem Patienten. Der Fall wurde sofort der Polizei gemeldet. Wir erwarten uns alsbalde Ermittlungen, da unsere Patienten geschützt sein müssen“, erklärte dr Đajić und fügte hinzu, dass der verdächtige Arzt sofort vom Dienst suspendiert wurde.

Ermittlungen im Gange
Die zuständigen Behörden der Republika Srpska bestätigten, dass Ermittlungen in dieser Causa im Gange seien. Um die Untersuchungen nicht zu gefährden, könne man jedoch keine weiteren Auskünfte geben.