Start NEWS PANORAMA Chef gibt Nichtrauchern 5 zusätzliche Urlaubstage
RAUCHERPAUSE

Chef gibt Nichtrauchern 5 zusätzliche Urlaubstage

(FOTO: iStockphoto)

Der Besitzer eines Landgasthofes in Neustadt-Hambach (Rheinland-Pfalz) hat sich dazu entschieden, das Urlaubskontingent seiner nichtrauchenden Mitarbeiter um fünf Tage pro Jahr zu erhöhen.

Der Chef des Betriebes, Helmut Glas, möchte damit den Unmut zwischen Rauchern und Nichtrauchern innerhalb seines Betriebes beiseiteräumen. Während die einen während der Arbeitszeit in die Zigarettenpause gehen dürfen, bekommen Nichtraucher fünf zusätzliche Urlaubstage.

Hochgerechnet acht bis 15 Arbeitstage jährlich
„Bei uns im Betrieb sind wir tolerant. Die Raucher müssen nicht ausstechen”, erklärt der Restaurantchef gegenüber RTL. Wenn man die Raucherpausen innerhalb seines Gasthofes hochrechne, so komme man auf auch bis 15 Arbeitstage pro Person im Jahr, die rauchende Mitarbeiter nicht am Arbeitsplatz verbringen würden.

Um einen fairen Ausgleich zu schaffen, hat er sich deshalb dazu entschlossen, seinen nichtrauchenden Angestellten zusätzlichen Urlaub zu geben.

Mitarbeiter zufrieden
Laut Glas haben die Mitarbeiter diese Entscheidung gut angenommen und manche hätten sich sogar entschlossen, für fünf zusätzliche Urlaubstage Nichtraucher zu werden. Ebenso gäbe es keine Beschwerden über zu viele Raucherpausen mehr. „Das ist eine Lösung, die für unseren Betrieb gut ist, ich weiß nicht ob das für andere Betriebe funktioniert”, erklärt Helmut Glas.

Was sagt das Arbeitsrecht?
Der deutsche Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frank Zander erklärte gegenüber „RTL“, dass der Urlaub für Nichtraucher rechtlich gedeckt sei und das Gleichbehandlungsgebot nicht missachte.

Eine Diskriminierung ortet Zander nicht, da im Gesetz verankert sei, dass man unter Diskriminierung eine Besserstellung aufgrund bestimmter Merkmale, zum Beispiel des Alters, des Geschlechts, der Religion, der Herkunft oder der sexuellen Orientierung versteht. Somit sei mehr Urlaub für Nichtraucher gesetzlich gesehen nur eine Besserstellung aber keinesfalls Diskriminierung.  

Sollten Nichtraucher mehr Urlaub bekommen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...