Start NEWS PANORAMA Corona-Zahlen mehr als verdoppelt: Urlaub in Kroatien steht auf der Kippe
SOMMER 2020

Corona-Zahlen mehr als verdoppelt: Urlaub in Kroatien steht auf der Kippe

Kroatien_Urlaub_Kippe_Infektionen_Corona_Zahlen
Symbolbilder (FOTOS: iStockphotos)

Auch wenn das schöne Adrialand vor der Urlaubssaison von einer großen Infektionswelle verschont blieb, so hat es nun mit steigenden Zahlen zu kämpfen.

Vor etwas mehr als zwei Wochen gab es in Kroatien nur noch ganz wenige Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus. Insofern man sich die Tageswerte seit dem 25. Juni ansieht, so konnte man eine Verdoppelung bis Vervierfachung der Zahl der täglichen Neuinfektionen feststellen. Ebenso gab es in den letzten 14 Tagen 843 neue Fälle. Diese Anzahl ist angesichts der insgesamt 3.151 bestätigten Fälle prozentuell sehr hoch.

Infektionsherde auch in Dalmatien
Das beliebte Urlaubsland der Österreicher hat in den letzten Wochen immer wieder betont, dass sich die Infektionsherde vor allem in der Stadt Zagreb und Slawonien befinden. Nun sind jedoch auch vermehrt Krankheitsfälle in der Gespanschaft SplitDalmatien aufgetaucht, einer Region die gerne von Touristen besucht wird.

Laut dem österreichischen Außenministerium gilt für Kroatien die Reisewarnstufe 4 (Hohes Sicherheitsrisiko). Diese gilt grundsätzlich für alle Staaten der EU, für welche die Reisebeschränkungen aufgehoben wurden – exklusive Ausnahmen. Dennoch bedeutet diese Reiswarnstufe, dass “von nicht unbedingt notwendigen Reisen in das Land abgeraten wird.”

Slowenien reagiert streng
Spätestens seitdem für die Westbalkanstaaten sowohl in Österreich als auch in Slowenien die höchste Reisewarnstufe gilt, betrachtet das Transitland Slowenien die Situation ganz genau. Alleine letztes Wochenende wurden 800 Westbalkan-Reisende unter Quarantäne gestellt. (KOSMO berichtete) Gleichzeitig ist die slowenische Regierung über die Infektionsgeschehnisse beim Nachbarn besorgt und streicht Kroatien von der „grünen Liste“. (KOSMO berichtete) Wie und ob Österreich auf die Veränderungen der Infektionszahlen in Kroatien reagieren wird, bleibt abzuwarten. Derzeit kann man ohne Quarantäne- oder Testpflicht im Adrialand urlauben.