Start NEWS PANORAMA Daily Mail: Anastasija Ražnatović bezirzt Taxifahrer in Paris, um nicht zahlen zu...
ESTRADA

Daily Mail: Anastasija Ražnatović bezirzt Taxifahrer in Paris, um nicht zahlen zu müssen

(FOTO: Instagram-Screenshot)

Der britische „Daily Mail“ berichtete gestern über Anastasija Ražnatović und wie sie, dank ihres Gesanges, eine kostenlose Taxifahrt in Paris bekommen hat.

Die Tochter der serbischen Folkdiva Svetlana Ceca Ražnatović und des serbischen Paramilitäranführers Zeljko Arkan Ražnatović wurde in der französischen Hauptstadt Opfer eines Diebes.

Vor Kurzem war Anastasija zusammen mit einer ihrer Freundinnen in Paris auf Urlaub. Nach einem Shopping- und Sightseeingtrip wollten die beiden mit dem Taxi zurück ins Hotel fahren. Bereits während die beiden jungen Frauen unterwegs waren, bemerkte Anastasijas Freundin Nevena, dass sie ihre Gelbörse im Hotel liegen hat lassen, weshalb erstmals alles auf die Rechnung von Cecas Tochter ging.

Taxifahrer bezirzt
Als sie sich ein Taxi nahmen und zurück ins Hotel fahren wollten, kramte Anastasija in ihrer Handtasche, da sie ihr Portemonnaie nicht finden konnte. Schlussendlich stellte sich heraus, dass diese ihr irgendwo auf dem Trip durch das Stadtzentrum gestohlen wurde.

Anastasija, die kein Geld für die Taxirechnung bei sich hatte, erzählte dem Fahrer, dass sie ein Popstar in ihrer Heimat sei und bot ihm an, für ihn zu singen, wenn er sie im Gegenzug zum Hotel zurückbringt. So sang sie die gesamte Fahrt über.

Als sie bei ihrer Unterkunft ankamen und Anastasija ins Zimmer hinaufgehen wollte, um Geld für das Begleichen der Rechnung zu holen, meinte der Taxifahrer, dass die Fahrt auf ihn ginge, da sie so schön für ihn gesungen hat.