Start News Panorama
Sodexo

Das müsst Ihr tun, um den Klimabonus doch noch zu erhalten

(FOTO: iStock/ChiccoDodiFC)
(FOTO: iStock/ChiccoDodiFC)

Vor einem Monat, am 20.10.2022, wurde die Auszahlung für den Klimabonus als beendet erklärt. Zehn Tage später als geplant. Trotzdem liegen noch immer 97.709 Sodexo-Gutscheine in den österreichischen Postfilialen auf und warten auf ihre Abholung. Das sind etwa 48 Millionen Euro.

Und noch immer bereitet der Klimabonus einigen Bürgern Kopfzerbrechen. Die versprochene staatliche Unterstützung hatte viele nicht erreicht. Vor genau einem Monat hatte KOSMO eine Umfrage gestartet: “Haben Sie den Klimabonus erhalten?”. Von 376 Teilnehmern haben unglaubliche 94 Prozent mit NEIN geantwortet. Ein Indiz dafür, dass der Klimabonus bei weitem nicht alle Bürger gleichermaßen erreicht hat. Was können Betroffenen nun tun? KOSMO hat nachgefragt.

Klimabonus nicht erhalten?

Falls Sie einer der Personen sind, die bislang noch keine staatliche Unterstützung in Form des Klimabonus erhalten hat, müssen Sie selbst aktiv werden. Denn scheinbar gibt es Seitens des Klimaministeriums Probleme mit Ihren Konto- oder Kontaktdaten. Hierzu hat KOSMO nach der richtigen Verhaltensweise in so einem Fall gefragt. Was muss man also tun, um endlich den Klimabonus zu erhalten?

Anspruchsberechtigte Personen, die den Klimabonus etwa aus gesundheitlichen Gründen nicht abholen konnten, bekommen im nächsten Schritt eine Überweisung mit dem Klimabonus ab Ende November. Dazu ist es erforderlich, dass diese betroffenen Personen – falls noch nicht erfolgt – über die klimabonus- Website unter klimabonus.gv.at mit uns in Kontakt treten, die erforderlichen Daten mittels Kontaktformular im Feld ‚Art Ihrer Anfrage‘ „RSa-Brief Abholung nicht möglich“ auswählen und ausfüllen. Nach erfolgreicher Anspruchsberechtigung wird eine Überweisung auf das angegebene Konto durchgeführt. Jene Klimabonus-Gutscheine die nicht bei der Post abgeholt werden konnten, werden nicht erneut versandt.“, heißt es von Seiten des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie.

Das heißt…

Wenn man den Klimabonus nicht erhalten hat, muss man selbst auf die Klimabonus-Webseite gehen und das Kontaktformular ausfüllen. Das Formular gilt ausschließlich für Personen, deren Sodexo Gutschein nicht von der Post abgeholt wurde. So steht auf der Webseite: “Dieses Formular gilt ausschließlich für jene Fälle, bei denen der RSa-Brief nicht abgeholt werden konnte. Andere Anfragen können nicht schriftlich bearbeitet werden.” Die Kontodaten sollen in diesem Formular angegeben werden, so dass im nächsten Schritt die 500 Euro Klimabonus direkt auf das Konto einbezahlt werden können.

Eine wichtige Information hierbei ist allerdings auch, dass das Klimabonus-Service-Team keine Änderungen der Bank- und Meldedaten vornehmen kann. Das kann “ausschließlich bei den zuständigen Behörden” passieren. Etwa beim Finanzamt oder bei einer Meldebehörde. Für zukünftige Auszahlungen und staatliche Boni sollten diese Daten überprüft und aktuell gehalten werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Diese Personengruppen erhalten den Klimabonus erst ab Februar 2023
48 Millionen Euro Klimabonus werden retourniert an Ministerium
Klimabonus komplett ausbezahlt – Haben Sie das Geld erhalten?

Klimabonus: Wann bekomme ich die 500 Euro wirklich?
Diese Personen müssen den Anti-Teuerungsbonus versteuern

Lange Warteschlangen bei Klimabonus-Auszahlung am Postamt
Warum ihr den Klimabonus nicht mehr aufs Konto bekommt
Neben Klimabonus gibt’s noch 150 Euro extra!
Klimabonus als Gutschein erhalten, was nun?

Quelle: Pressesprecher, Kabinett Bundesministerin Leonore Gewessler, Bundesministerium für Klimaschutz

Wie finden Sie den Artikel?