Die 4 effektivsten Tipps um endlich mit dem Rauchen aufzuhören!

ENDLICH RAUCHFREI

Die 4 effektivsten Tipps um endlich mit dem Rauchen aufzuhören!

453
rauchfrei
FOTO: iStockphoto

Du hast dir schon öfters vorgenommen endlich mit dem Rauchen aufzuhören, es aber bis jetzt nicht geschafft? Wenn man sich die folgenden Tipps zu Herzen nimmt ist der Erfolg garantiert!

Vor allem die unbekümmerte Jugend sieht den tatsächlichen Schaden des Rauchens für unsere Gesundheit gar nicht. Oft wird behauptet dass man sich eh nur ab und zu eine Zigarette gönnt und so weiter doch ehe man sich versieht gehört sie zum Alltag. Diese Angewohnheit wieder loszuwerden kann eine nervenstrapazierende Herausforderung sein. Um diese möglichst gut zu meistern haben wir euch die besten Tipps zusammengestellt:

#1 Motivation
Einer der wichtigsten Punkte, ist der Grund warum wir uns das Rauchen eigentlich abgewöhnen wollen. Natürlich geht es bei allen um die Gesundheit aber oft gibt es auch noch andere Gründe die uns dazu bewegen uns von den Zigaretten zu verabschieden. Ein soziales Umfeld (Freunde, Familie, Beziehung) in dem die anderen Nichtraucher sind, ist oft eine gute Motivation. Wichtig ist, dass man diejenigen auch in den Plan, mit dem Rauchen aufzuhören, einweiht. Somit hat man um sich herum Unterstützung und wird, auch wenn es schwer wird, nicht so schnell aufgeben, weil wer will schon gerne eine Niederlage eingestehen?

#2 Sport
Egal ob hobbymäßig oder professionell, es ist allen klar, dass Rauchen unsere sportliche Leistungsfähigkeit extrem einschränken kann. Die Lungenfunktion ist weitaus schlechter als bei Nichtrauchern und noch dazu wird das Muskelwachstum gehemmt. Das heißt, auch diejenigen die ins Fitnessstudio gehen werden viel länger warten müssen, bis die gewünschten Ergebnisse da sind. Außerdem ist Sport eine wunderbare Möglichkeit Stress abzubauen, den man vorher mit einer Zigarette bewältigt hat.

#3 Ganz oder gar nicht
Viele machen den Fehler, und wollen zunächst nur die Anzahl der Zigaretten pro Tag reduzieren. Die Effizienz dieser Taktik lässt allerdings zu wünschen übrig. Denn so bleibt die Möglichkeit zu „nur noch einer“ weiteren Zigarette immer offen und wir gewöhnen uns nie wirklich davon ab. Am besten ist es, ein Datum zu wählen und von einem auf den anderen Tag aufzuhören.

#4 Geld sparen
Vor allem diejenigen, die mehrere Packungen pro Woche verbrauchen, werden sich wundern wie viel Geld sich sammelt wenn man es stattdessen woanders investiert bzw. ins Sparschwein gibt. Um dieses Geld kann man schnell mal shoppen gehen und später zB. in den Urlaub fahren. Und da die Preise für Zigaretten vermutlich nicht gerade sinken werden, ist es auch wirtschaftlich gesehen auf jeden Fall eine Überlegung wert.