Start COMMUNITY Die Lange Nacht des interkulturellen Dialogs – Wien lebt Kultur zum 2....
ICDO

Die Lange Nacht des interkulturellen Dialogs – Wien lebt Kultur zum 2. Mal!

Über ICDO:
Die ICDO (International Cultural Diversity Organisation) wurde in Wien, Österreich, von zwei hervorragenden Fachleuten mit internationaler Erfahrung in internationalen Beziehungen, zwischenstaatlichen Organisationen und internationalen Unternehmen gegründet, die bereit sind, aktiv zu werden, ihre Erfahrungen zu nutzen und die kulturelle Kluft zwischen Menschen durch Forschung, Workshops, Veranstaltungen, soziale und Entwicklungsprojekte.

Mission: Das Ziel von ICDO ist die Förderung von Vielfalt, Interkulturalität und Sensibilisierung für verschiedene kulturelle Ausdrucksformen und ihre Werte. Um die Entwicklung kultureller Interaktion mit dem Ziel zu fördern, Menschen zusammenzubringen und kulturelle Lücken zu schließen.

Philosophie: Kulturelle Vielfalt stärkt die Gesellschaft in jeder Hinsicht. Die Welt braucht Vielfalt und all  die Positivität, die daraus entsteht, um soziale, wirtschaftliche Fortschritte zu sichern und die Gesellschaft insgesamt zu stärken.

Das ICDO-Team bei der “No Home for Hate Conference”. (FOTO: ICDO)

„Wir werden unser Bestes tun, um jede Kultur, Religion, Ansichten, Sprache und alles, was ein Individuum umfasst, zu schätzen und zu respektieren, um die Vielfalt in der Welt zu erhalten und sie zu verbessern. Es lohnt sich, für diese Sache zu kämpfen, denn ohne jeden von uns würde es keine Vielfalt geben. Das macht uns einzigartig und schützenswert. ICDOs Philosophie ist es, die Individuen zu erkennen und ihnen Werkzeuge, Wissen und eine Stimme zu geben.
Wir glauben, dass die Vielfalt der Menschen die Menschen wirklich verbindet und vereint. Nur wenn wir die Vielfalt annehmen, können wir Fortschritte machen“, so Josipa Palac, Präsidentin der ICDO.

Die International Cultural Diversity Organisation (ICDO) NGO mit Sitz in Österreich, die kulturelle Vielfalt fördert und dafür sensibilisiert
Basierend auf dem Grundsatz, dass Kultur ein Grundbedürfnis ist, besteht die Mission des ICDO darin, die Vielfalt zu überbrücken, indem Interkulturalität gefördert und das Bewusstsein für verschiedene kulturelle Ausdrucksformen, Kreativitätsgrenzen, Gemeingüter und kulturelle Werte auf globaler Ebene geschärft wird.

Das ICDO fördert die Entwicklung von interkulturellen Begegnungen mit dem Ziel, Unterschiede zu berücksichtigen, mit dem Ansatz, dass sie unsere Gesellschaft in jeder Hinsicht stärken.
ICDO verfolgt dies durch eine moderne Art der Kommunikation kreativ, unter Berücksichtigung der heutigen Trends.