Start Infotainment Kurios
ORGANHANDEL

Drei Personen verkaufen Niere für iPhone

(FOTO: iStock/ Gumpanat/ neirfy)

Eine Schönheits- und Verschönerungsklinik in Laos veröffentlichte ein Bild von drei Personen, die das neue iPhone 14 in den Händen halten, und auf ihrer rechten Seite sind Pflaster, durch die Blut gedrungen ist.

Die Anspielung auf das Entfernen einer Niere, um Geld für den Kauf eines iPhone 14-Telefons zu erhalten, ist klar, und das Bild verstörte fast jeden, der es sah.

Das Bild wurde schnell viral, und aus Thailand, wo es in kurzer Zeit die meisten Menschen ansahen, ging es um die Welt und – es zeigt den ganzen Schrecken der modernen Welt, in der wir leben und wo Menschen wirklich ihre Nieren verkaufen, um ein neues iPhone zu kaufen!

Das thailändische Rote Kreuz hat virale Inhalte verurteilt, die darauf hindeuten, dass drei Personen mit blutigen Verbänden auf dem Bauch ihre Nieren verkauft hätten, um das neue Apple iPhone 14 zu kaufen. Dr. Sofon Mekton, Generaldirektor der Organspende des thailändischen Roten Kreuzes, warnte davor, dass der Organhandel in Thailand illegal ist, und verurteilte das Meme, das die Runde machte, nachdem es am Wochenende in den thailändischen sozialen Medien aufgetaucht war.

Das Foto, das nach der Veröffentlichung inzwischen entfernt wurde, soll aus einer vietnamesischen Schönheitsklinik mit Sitz in Laos stammen.

Apple hat letzte Woche damit begonnen, Vorbestellungen für das neue iPhone in Thailand anzunehmen. Das iPhone 14 kostet je nach Modell zwischen 32.900 und 66.900 thailändische Baht (ca. 899 bis 1.827 US-Dollar). Thailand war eines der ersten Länder, das das neue iPhone am 16. September erhielt.

Wie finden Sie den Artikel?