Start NEWS PANORAMA Erste fahrerlose Autobuslinie Wiens kommt 2018! (VIDEO)
MEILENSTEIN

Erste fahrerlose Autobuslinie Wiens kommt 2018! (VIDEO)

FOTO: Pierre Salomé - "Aishuu"

Bereits 2018 soll der “Navya Arma” – ein selbstfahrender Bus eines französischen Herstellers getestet werden und ab 2019 zum Einsatz kommen.

Laut einer Aussendung der Wiener Linien soll Anfang nächsten Jahres der erste fahrerlose Bus nach Wien kommen und dann 2019 in den Linienbetrieb der Seestadt aufgenommen werden.

LESEN SIE AUCH: Ohne Fahrpersonal: So sehen die Pläne der U5 aus (VIDEO)

  

Am Freitag wurde die Deadline für das jüngste Projekt der Wiener Linien gestellt. Die teilnehmenden Unternehmen des Großauftrags müssen ihre Angebote, zu dem Projekt der U5 U-Bahn-Linie, abgeben. Siemens und Bombardier sind Hauptkonkurrenten und finalisieren gerade ihre Offerte.

 

 

Das erste selbstfahrende Verkehrsmittel Wiens ist ein Kleinbus des französischen Herstellers Navya und bietet Platz für bis zu 11 Fahrgäste. Der Bus wird von einem Elektromotor angetrieben und ist schon heute auf verschiedenen Teststrecken unterwegs.

An dem Forschungs-Projekt “auto.Bus Seestadt” arbeiten die Wiener Linien gemeinsam mit dem AIT (Austrian Institute of Technology), dem KfV (Kuratorium für Verkehrssicherheit), der TÜV Austria, der Siemens AG Österreich und Bushersteller Navya. Ziel ist die technologische und rechtliche Weiterentwicklung von autonomen Kleinbussen.