Start NEWS EU zahlt Flüchtlingen damit sie in ihre Heimat zurückkehren!
MIGRATION

EU zahlt Flüchtlingen damit sie in ihre Heimat zurückkehren!

Flüchtlinge_Grenze_EU_
(FOTO: iStock)

Die EU bietet Flüchtlingen nun finanzielle Anreize, um die Rückkehr in die Heimat zu fördern.

Aufgrund der überfüllten Flüchtlingslager in Griechenland einigte man sich auf ein neues Projekt, um Migranten die Heimkehr anzubieten: „Wir haben uns jetzt auf ein spezielles, zeitlich begrenztes Programm zur Unterstützung der freiwilligen Rückkehr geeinigt“, präsentierte die EU-Innenkommissarin Ylva Johansson bei Gesprächen in Athen.

5.000 Flüchtlinge, die vor dem 1. Jänner nach Griechenland eingereist sind, sollen nun jeder 2.000 Euro erhalten, bei dem Entschluss freiwillig die Heimkehr anzutreten. Das Angebot ist zeitlich auf einen Monat begrenzt, so die EU-Innenkommissarin. Es soll den Betroffenen helfen, ein neues Leben in ihren Herkunftsländern zu starten. Die Aktion wird von der Internationalen Organisation für Migration und dem EU-Grenzschutzagentur Frontex organisiert.

Die Unterbringung in den Lagern reiche für 6.000 Menschen, wobei sich derzeit mehr als 37.000 Asylsuchende in Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln befinden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan öffnete Ende Februar die Grenze seines Landes, woraufhin ein Ansturm an Asylsuchenden in die EU einreiste.

Österreichs Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) verkündete: „Europa darf sich von den bewusst gesteuerten türkischen Provokationen an der Grenze nicht erpressen lassen“ und schickte ein Team der Spezialeinheit Cobra zum Grenzschutz nach Griechenland, so berichtete „news.ORF.at“.