Geheimtipp: Diese zwei Hausmittel machen deine Zähne weißer!

BLITZEBLANK

Geheimtipp: Diese zwei Hausmittel machen deine Zähne weißer!

1785
Zähne
FOTO: iStockphoto

Teile diesen Beitrag:

Wer wünscht sich nicht solch ein strahlendes Lächeln, wie das der Hollywoodstars? Immer öfter plagt uns die quälende Frage: „Sind meine Zähne auch wirklich weiß genug?“ Mit zwei Hilfsmitteln zauberst du dir im Handumdrehen strahlend weiße Zähne!

Es heißt, dass die Zähne die gleiche Farbe haben sollten, wie der weiße Bereich der Augen (Sclera). Wenn das bei dir nicht zutrifft, dann kannst du dir ganz einfach Abhilfe schaffen:

Für deine eigene Zauberpaste braucht es lediglich zwei Zutaten, die du ganz einfach in jedem Supermarkt besorgen kannst. Zum einen Kokosöl und zum anderen Kurkuma in Pulverform. Schon kann’s losgehen:

Einmal am Tag Zähneputzen mit einem Teelöffel Kokosöl und einer Messerspitze Kurkuma reicht schon aus, um deine Beißerchen auf Vordermann zu bringen. Dafür musst du beide Zutaten einfach zusammenmischen, deine Zähne damit putzen und das Ganze anschließend für fünf Minuten einwirken lassen. Danach Ausspucken!

Im Anschluss folgt noch ein Putzdurchgang – diesmal allerdings mit normaler Zahnpasta. Die letzten Reste der Kurkuma-Öl-Paste müssen allerdings gut und gründlich ausgespült werden. Im Nu erkennt man von Tag zu Tag, wie die Zähne immer weißer werden.

Keine Sorge übrigens, wenn sich deine Zahnbürste knallgelb verfärbt. Daher wäre es besser, wenn ihr für eure Zaubermischung eine eigene Bürste verwendet.

Teile diesen Beitrag: